Plakat - Olympiafahrt der deutschen Jugend in Tokio 1964
Zum Vergrößern hier klicken Lupe
Anfang Oktober 1964 begrüßte Bundespräsident Dr. Heinrich Lübke in der Villa Hammerschmidt in Bonn 125 junge deutsche Athleten, die sich in einem unerbittlichen Auswahlverfahren als Mitglieder der offiziellen deutschen Delegation für das Weltjugendlager während der Olympischen Sommerspiele in Tokio (Tokyo Olympics World Youth Camp - TOWYC) qualifiziert hatten. Er entsandte sie, ihre zwölf Betreuer und die Delegationsleitung als Botschafter unserer Republik nach Japan.

Diesem Personenkreis, und nur ihm, steht dieses Forum für den Gedanken-, Informations- und Erinnerungsaustausch offen.
Logo Tokio 1964
Zum Vergrößern hier klicken Lupe
Empfang in der Villa Hammerschmidt durch den Bundespräsident
Zum Vergrößern hier klicken Lupe
cron